DiePARTEI-HSK-LOGO
Aktuelles

Hurra HSK, woll!

„Klima kann ich“ sagt unsere Landtagskandidatin

 

Und nachhaltig lebt sie auch. Mit ihrem Weihnachtsbaum Herbert freut sie sich jetzt schon wieder auf den Winter. Und erst wenn er die letzte Nadel verloren hat wird er auf das nächste Osterfeuer geschmissen. So geht Nachhaltigkeit!

Pauline und Hebert Klima

Liebe GenossX, verehrtes Stimmvieh und werter Pöbel,
die Plakate für die Landtagswahl NRW 2022 werden jetzt vom Landesvorstand nach und nach freigegeben.

Dieses Plakat wird das Flaggschiff der Plakatkampagne zur Landtagswahl NRW 2022 sein, unangefochtener Platzhirsch in der Laternenlandschaft jedes Dreckskaffs in NRW.

Wir freuen uns auf einen explosiven Wahlkampf.

L Wahl22 1

Unser zweites Motiv verbreitet eine positive und sommerliche Stimmung, passend zum Klimawandel und heutigen Wetter. Zudem behelligt es euch, wie die Plakate aller anderen Parteien, nicht mit lästigen Inhalten.

Wir freuen uns auf einen sonnigen Wahlkampf.

Landtagswahl2022-Die PARTEI schönes Wetter

Unser drittes Plakatmotiv zur Landtagswahl NRW 2022 soll euch verdeutlichen, was uns wirklich wichtig ist: eure Stimme, nicht eure Meinung.

Gehet und wählt Die PARTEI, denn sie ist frei von Heuchelei!

Wir freuen uns auf einen gleichgültigen Wahlkampf!

Landtagswahl2022-Die PARTEI Meinung ist egal

Unser letztes Plakat für die Dreckskäffer in NRW zur Landtagswahl 2022 ist ernst.

Eine Frage aus tiefstem Fritteusenherz, ein Anliegen, verankert in den Sonnenblumenölseelen aller Menschen und ein Umstand so salzig und knusprig wie Pommes!

Ihr seht es doch genauso!

Wir hoffen auf einen schmierigen Wahlkampf!

Landtagswahl2022-Die PARTEI pommes dazu

Wir präsentieren unser Wahlprogramm für die

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022

Mit Turbopolitik wirken wir der VerWÜSTung unseres ruinierten Bundeslandes entgegen und schaffen blühende Landschaften.

Überzeugen Sie sich selbst.

Diesmal strategisch wählen: Die PARTEI

  1. Clankriminalität bekämpfen

Die Entwicklungen der Clankriminalität innerhalb der Polizei NRW, die in den letzten Jahren besonders durch Rassismus, Machtmissbrauch und gewaltsames Vorgehen aufgefallen ist, sind besorgniserregend. Zusammen mit dem neuen und undemokratischen Versammlungsgesetz bedroht die Polizei die innere Sicherheit NRWs. Auch die Clankriminalität der katholischen Kirche gilt es zu bekämpfen, denn sie bedroht besonders die innere Sicherheit kleiner Jungen.

  1. Tempolimit 130 für Panzer auf Autobahnen

Da sowohl ein Tempolimit als auch Panzer in der aktuellen Zeit polarisieren, wie selten zuvor, wollen auch wir die Chance nicht verpassen, mit diesem Thema Aufmerksamkeit zu erhaschen.

  1. Braunkohleförderung nur noch per Hand und Spitzhacke

Braunkohleabbau darf statt mit Baggern zukünftig nur noch per Hand, bzw. mit Spitzhacke geschehen. Unser umweltfreundliches Prinzip „manuelle Braunkohleförderung“ erhält und schafft Arbeitsplätze, deren größter Feind die Automatisierung ist. Das Buddeln kann von Politiker:innen der €DU oder AFDP übernommen werden, die kennen sich angeblich mit Kohle aus.

  1. Recht auf Homeoffice für Obdachlose

Alle haben ein Recht auf Home und Office!

  1. Aufrüstung auch in NRW: Lippische Schützen und berittenes Westfalenheer mobilisieren

Der neueste Trend in der Bundesrepublik Deutschland ist das bedingungslose Aufrüsten. Diesem kostspieligen, die Rüstungsindustrie frohlocken lassenden Spaß, sollte sich auch NRW mit der Schaffung einer eigenen Armee anschließen. Damit diese nicht weniger erbärmlich und veraltet wirkt als die Bundeswehr, schlagen wir vor, die Nordrheinwestfälische Landeswehr mit Lippischen Schützen und dem berittenen Westfalenheer zu besetzen. Diese kann dann unterstützend als NATO-Eingreiftruppe eingesetzt werden.

  1. Wehrpflicht ab so alt wie F. Merz (alias Fotzenfritz) ist

Um die Schlagkraft und Professionalität der künftigen Nordrheinwestfälischen Landeswehr zu gewährleisten, ist die Einführung einer Wehrpflicht notwendig. Diese wird alle betreffen, die so alt wie Friedrich Merz oder älter sind (die haben im besten Fall sogar Kriegserfahrung). Der größte Vorteil dieser Wehrpflicht liegt auf der Hand: massiver Mitglieder- und Wähler:innenschwund bei der €DU!

  1. Himmlische Energie: Solaranlagen auf Kirchendächer (Götter hassen diesen Trick)

In NRW stehen unzählige Seelensilos, deren oft enorme Dachflächen ungenutzt sind. Wir sehen dort eine Chance, die Stromknappheit zu bekämpfen und Kirchen, neben ihren Hauptaufgaben, wie dem Praktizieren von melancholischen Belanglosigkeiten und der Zerstörung von Kindheiten, endlich nützlich zu machen. Götter hassen diesen Trick !1elf!!!

  1. VerWÜSTung NRWs stoppen

Die €DU hat NRW lange genug verWÜSTet, dem werden wir ein Ende bereiten, Ehrenwort! Daher wählt dieses Mal strategisch Die PARTEI!

  1. Entlastung des kaputten Schienennetzes durch den Ausbildungsberuf „Gleisblockateur:in“

Das kaputt gesparte Schienennetz muss entlastet werden, daher schaffen wir den Ausbildungsberuf der Gleisblockateur:in, welcher Pendeln endlich effizient unmöglich macht. Schließlich kann es nicht sein, dass man mit viel Glück hin und wieder noch am Ziel ankommt, schlimm!

  1. Ballungsgebiet Rheinland entlasten: Leverkusen zu einem Parkhaus umwandeln

Wenn auf den Schienen schon nichts läuft, muss der Platzmangel auf den Straßen der Ballungsgebiete angegangen werden. Ein einfacher Parkplatz reicht nicht aus, denn Die PARTEI denkt groß, weshalb Leverkusen zu einem Parkhaus umgewandelt wird. Vielleicht geht dann auch der ein oder andere sprit- und platzfressende Kleinstadtpanzer (SUV) in die Luft, angeblich kommt es da öfter mal zu Explosionen.

Neue Kontaktseite - PRESSE

Für alle Presseanfragen rund um die Landtagswahl 2022

Unser Plan fürs Sauerland

Am 6. März 2022, anlässlich eines PARTEI Stammtisches, wurden folgende 4 – Punkte festgelegt.

  1. Wir wollen AFD Wählern künstlich gezüchtete Gehirne implantieren. Das steigert den Durchschnitts IQ in NRW enorm.

  2. Führerscheine und Sprit werden immer teurer, da kann sich bald eh keiner mehr das Fahren mit dem Auto leisten. Um mobil zu bleiben errichten wird auf jedem Berg Katapulte und schleudern so die Leute von A nach B.

  3. Um im Sauerland einreisen zu dürfen braucht der Klimawandel den Passierschein A38 und einen gültigen 2G+ Nachweis

  4. Wir müssen den guten Ruf des Sauerlandes wieder herstellen und fordern daher jedes cDU-Mitglied auf für den Parteivorsitz zu kandidieren. Ein größeres Problem als den aktuellen cDU Parteivorsitz haben wir in unserem Wahlkreis derzeit nicht.

PARTEI Stammtisch

Die PARTEI tritt mit Direktkandidaten im Hochsauerlandkreis an

Meschede 26.01.2022. Ein großer Tag für das Sauerland, die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative kurz „Die PARTEI“ will mit zwei Direktkandidat/innen an der Landtagswahl teilnehmen.

In klassischen Kampfabstimmungen setzten sich Idiz Greiwe (Wahlkreis 124) und Pauline Würfel (Wahlkreis 125) durch und hoffen auf ihren Einzug in den Landtag. Idiz besticht dabei nicht nur durch seine Körpergröße die Ihn wir einen Basketballprofi erscheinen lässt, er ist mit gerade 18 Jahren zum Wahltag auch sicherlich einer der jüngsten, wenn nicht sogar DER jüngste Kandidat in ganz NRW. Pauline hingegen wird als eine der wenigen Frauen im HSK zur Wahl antreten. Um zwischen den doch deutlich älteren Männern in Ihrem Wahlkreis nicht unangenehm aufzufallen, überlegt sie noch sich für den Wahlkampf die Haare grau zu färben.

Beide treten vor allem mit dem Wahlversprechen an, das Wahlalter auf 16 Jahre abzusenken und gleichzeitig ein Höchstwahlalter einzuführen. Das Höchstwahlalter bezieht sich auf die 16 letzten Lebensjahre einer Person, genau wie in den ersten 16 Jahren darf in dieser Zeit auch nicht mehr gewählt werden. Dies schafft eine tolle Gleichberechtigung zwischen Jung und Alt.

Die sehr gute Partei „Die PARTEI“ ist nun auch wieder im Hochsauerlandkreis aktiv.

Meschede 12.11.2021. Der ein oder andere hat es bereits bei der Bundestagswahl gemerkt, Die PARTEI ist im HSK wählbar. Hier fehlten unserem Kandidaten am Ende nur ca. 60.000 Stimmen um nach Berlin gewählt zu werden – naja, dann halt beim nächsten Mal!

Der Wind of Change weht über den Kreis. Ein raunen geht durch unsere Sauerländer Kühe. Habemus Kreisvorstand!
In einer historisch spannenden Abstimmung haben sich am Freitag folgende Mitglieder der besten Partei Die PARTEI als die Essenz des Sauerlandes durchgesetzt: Andreas, Sarah, Jona, Idiz und Pauline. Die Krönung vonner Schöpfung sozusagen. Bereit geschlossen in eine Richtung zu zeigen.

Ihr seid genervt davon, dass FTZN Fritz schon wieder kandidiert?! Dann zieht euch warm an. Wir sind die Erbse unter der Prinzessin, der Sand im Getriebe, der letzte Rest in der Zahnpastatube.

Um Winterberg im Sommer noch attraktiver zu machen, schlagen wir zum Beispiel vor, den Namen halbjährlich von Winterbeg in Sommerberg und umgekehrt zu ändern. Zudem fordern wir bereits jetzt Smartphone-Schulungen für alle sauerländer Kühe, damit diese vorbereitet sind wenn jede Milchkanne 5G hat.

Außerdem stehen wir weiterhin für mehr Bier, mehr Geld, mehr Sex.

Alle Info zu den Kandidaten findest Du unter Landtagswahl 2022

Die PARTEI - Hochsauerlandkreis